zur Veranstaltungs-Übersicht

Der Management-Review – ein Instrument des Qualitätsmanagements in Erwachsenenbildungseinrichtungen

Qualitätsmanagement – ein Begriff, der sich durch alle Bereiche einer Einrichtung zieht. Angefangen bei Arbeitsstandards, einem Leitbild, kunden/innenbezogenen Prozessen, der Öffentlichkeitsarbeit, über Wissensmanagement, bis hin zur Auswahl und der Qualifizierung des Personals.

Doch wie kann Qualitätsmanagement gelingen? Welche Bereiche müssen dafür betrachtet werden? Wie werden Entwicklungen sichtbar und Potentiale deutlich?

In diesem Workshop wird der Management-Review als Instrument des internen Qualitätsmanagements im Blick auf Anwendung, Aufbau, Umsetzung und Implementierung vorgestellt.

Ziel ist es, Schritte und Maßnahmen für eine jährliche Revision der Qualität in der eigenen Erwachsenenbildungseinrichtung aufzuzeigen, zu reflektieren und zu diskutieren und daraus Handlungsmaximen für die eigene berufliche Praxis zu generieren.

Angestrebte Lernergebnisse

Die angestrebten Lernergebnisse gliedern sich wie folgt:

  • Die Teilnehmenden erhalten einen einführenden Überblick über die Grundlagen des Qualitätsmanagements, Instrumente und Werkzeuge und vertiefen dies anhand des Management-Reviews.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Bedarfe zur Qualitätssteuerung für ihre Einrichtung zu analysieren, Potenziale auszumachen und Interventionen zu planen.
  • Die Teilnehmenden kennen die Anwendung, den Aufbau und die Umsetzung des Management-Review als Instrument der Qualitätssicherung und -prüfung und können dies praktisch anwenden.

Inhalte des Workshops

Die Inhalte des Workshops gliedern sich wie folgt:

  • Grundlagen des Qualitätsmanagements in Erwachsenenbildungseinrichtungen
  • Überblick über QM-Methoden, Instrumente und Werkzeuge
  • Aufbau, Struktur und Umsetzung des Management-Reviews
  • Anwendung und Vertiefung des Instruments an einem Beispiel aus der persönlichen Praxis

Im Workshop wechseln sich fachlicher Input sowie Übungsanteile in Kleingruppenarbeit und Diskussion ab. Eine Dokumentation der Ergebnisse wird bereitgestellt.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeitende in Berliner (Weiter-)Bildungseinrichtungen, die für die Planung, Konzeption, Entwicklung oder Umsetzung unterschiedlicher Lernformate in ihrem Haus verantwortlich sind.

Teilnehmendenzahl

Die Teilnehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Wir behalten uns vor, nur eine Anmeldung pro Organisation zu bestätigen.

Referentinnen

Der Workshop wird von Anne-Kristin Teichmann und Göntje Schoeps durchgeführt. Für Nachfragen und inhaltliche Wünsche stehen Ihnen beide gerne zur Verfügung:

Anne-Kristin Teichmann

ak.teichmann@kos-qualitaet.de

Tel.: 030 2887 565 19

Göntje Schoeps

g.schoeps@kos-qualitaet.de

Tel.: 030 2887 565 19

Kosten

Die Angebote der Koordinierungsstelle Qualität sind für Berliner Bildungseinrichtungen kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldungen werden nach dem Eingangs­datum berücksichtigt. Sie erhalten zeitnah eine Rückmeldung.

Anmeldeschluss: 01.04.2019

Anmeldung

Ich möchte auch über zukünftige Veranstaltungen des Projektes „weiter gelernt“ informiert werden und stimme der Verarbeitung meiner Daten zu diesem Zweck zu.